Professur

(c) pixabay

An der Universität von Victoria im kanadischen Bundesstaat British Columbia gibt es die weltweit erste Professur für Transgender.

Geschaffen wurde die Professur für Transgender (Transgender Studies) durch eine Spende in Höhe von zwei Millionen Dollar durch die amerikanische Milliardärin Jennifer Pritzker. Für sie eine Herzensangelegenheit: Pritzker ist selbst Transfrau und tritt seit drei Jahren auch öffentlich als Frau auf. Den Großteil ihres Lebens hat sie als vielfach ausgezeichnete Offizierin in der amerikanischen Armee verbracht.

Inhaber der Professur für Transgender ist Aaron Devor. Der Soziologie-Professor und Transmann beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit Fragen rund um Trans*, Transgender, Transsexualität und Transidentität.

 

Hier geht’s zur University of Victoria, Lehrstuhl für Transgender Studies:

Chair in Transgender Studies: http://www.uvic.ca/research/transchair/

Buch-Tipps:
Diese Bücher können Sie direkt bei Amazon bestellen (Anzeige):

 

Lesen Sie hier weiter:
Trans*-Eltern: Transmann und Transfrau aus Ecuador bekommen ein Kind
WPATH Symposium 2016 vom 17. bis 21. Juni in Amsterdam
 
Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung/en)
Loading...