Der Penoidaufbau, auch Phalloplastik, Penis-Rekonstruktions-Plastik oder „großer Aufbau“ genannt, ist eine geschlechtsangleichende Operation bei Transmännern. Dabei wird aus körpereigenem Gewebe ein „künstlicher Penis“ (Penoid) einschließlich einer neuen Harnröhre (Neo-Urethra) gebildet. Als Standard gilt heutzutage der Penoidaufbau aus dem Vorderarm-Lappen.

 
Bewerten Sie diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher liegen keine Bewertung/en vor)
Loading...