Testosteron und weitere Medikamente

Erstes Ziel der Hormonbehandlung von Frau-zu-Mann-Transsexuellen (Transmännern) ist es, die Menstruationsblutung zu stoppen. Unter Umständen kann es daher sinnvoll sein, vor der Testosteron-Gabe zunächst einen Ovulationshemmer („Anti-Baby-Pille“) durchgängig zu verordnen. Anschließend kann – zusätzlich zur Testosteron-Gabe – ein Medikament aus […]

Weiterlesen

Off-Label-Use

Für die Hormonbehandlung bei Transsexualität bzw. Transidentität existieren derzeit keine allgemeingültigen und verbindlichen Leitlinien. Es gibt aber Empfehlungen zur Standardtherapie, an denen sich Ärzte orientieren. Die entsprechenden Medikamente werden als sog. „Off-Label-Use“ verabreicht. Unter „Off-Label-Use“ versteht man den zulassungsüberschreitenden Einsatz […]

Weiterlesen